Startseite

Ist Dein Hund entlaufen? Wir helfen!

Auch wenn es nicht leicht ist, das Wichtigste ist jetzt: Ruhe bewahren!

  • Melde Deinen vermissten/entlaufenen Hund sofort hier.
  • Wir veröffentlichen Deine Suchmeldung RUND UM DIE UHR auf unserer Facebook Seite von VermissteHunde.com.
  • WICHTIG: Bitte veröffentliche alle Neuigkeiten immer sofort unterhalb Deines Beitrags (wo der Hund gesichtet wurde, wenn er wieder da ist, …) und markiere andere Helfer!
  • Wir senden die Vermisstmeldung auch an Leute in der Umgebung, die Dich direkt kontaktieren können.
Startseite

Helfen und geholfen werden

Hundebesitzer müssen zusammenhalten! Registriere Dich jetzt als freiwilliger Helfer und erhalte Informationen zu vermissten Hunde in Deiner Region.

  • Du erhältst eine E-Mail, sobald ein Hund in Deiner Region vermisst wird
  • Du kannst mithelfen, verlorene Hunde wieder zu finden
Startseite

Für den Fall der Fälle

Wenn der Hund erstmal weg ist, hat man keine Zeit, Suchmeldungen zu schalten. Das letzte was einem jetzt einfällt ist es, am PC Formulare auszufüllen.

  • Im Fall der Fälle: Suchmeldung mit nur 3 Mausklicks starten
  • Auf das gesamte Helfernetzwerk zurückgreifen
  • Reichweite der Suchmeldung optimieren
Startseite
Startseite

Wie kam es zu VermissteHunde.com

Im Oktober 2015 entlief unserer Hundesitterin unsere Enlebucher-Hündin “Balena”. Balena ist Hündin, die eine extreme Bindung zu Ihrer Familie hat und unglaublich gut erzogen ist – Als mein Vater mich anrief und meinte: “David, Balena ist weg” dachte ich, er würde scherzen – Balena läuft nicht weg, warum sollte Sie. Mein Vater scherzte nicht, Balena ist unserer Hundesitterin am Ende des Spaziergangs abgehauen…

Sofort ließen wir alles stehen und liegen und machten uns in dem 20 km entfernten Waldstück auf die Suche, doch ohne Erfolg – wir befürchteten schon das Schlimmste… Durch eine Hundegruppe in Facebook wurden wir darauf aufmerksam, dass jemand unsere Hündin in der Stadt (ganz in der Nähe unseres Hauses) gesehen hätte, sogar ein Foto wurde uns gesendet. Tatsächlich war die Hündin auf dem Bild unsere Balena… Doch am besagten Ort wieder keine Spur von Balena…

Da ich 330 km entfernt wohne schaltete ich sofort mehrere Suchmeldungen auf diversen Facebook Gruppen und auf meiner eigenen Facebook Seite, außerdem schaltete ich eine Facebook Anzeige an alle Erfurter, mit der Bitte die Augen offen zu halten und mich zu kontaktieren, falls Balena gesichtet wird. Innerhalb von kürzester Zeit wurden meine Suchmeldungen hundertfach kommentiert und geteilt, es wurden Sichtungen von unserer Hündin durchgegeben (so dass wir Ihren Weg 1 zu 1 nach verfolgen konnten) – gefühlt war halb Erfurt auf den Beinen und hat nach Balena gesucht.

Uns erreichten um 3 Uhr morgens Nachrichten und Anrufe von Menschen, die man noch nie zuvor gesehen hat, dass Sie Balena bis jetzt nicht gefunden hätte, man die Suche aber um 8 Uhr fortsetzen würde. Nahezu überall in der Stadt hörte man Menschen nach Balena rufen – man tauschte sich aus und half. Um 7 Uhr endlich konnten wir Balena endlich wieder (unverletzt) in die Arme schließen.

Völlig geplättet von der Hilfsbereitschaft und der unglaublichen Unterstützung habe ich es mir zum Ziel gemacht, mein Wissen über Facebook für vermisste Hunde zur Verfügung zu stellen und ein Suchernetzwerk aufzubauen, dass innerhalb von Minuten über vermisste Hunde in der Region informiert wird und helfen kann – mit dem Ziel, dass jeder entlaufene Hund möglichst schnell wieder in die Arme geschlossen werden kann. Jedes Jahr entlaufen in Deutschland rund 300.000 Hunde und Katzen – gemeinsam schaffen wir es, diese wieder nach Hause zu bringen!

Was gibt es zu beachten bei einer Hundesuche:

Auch wenn sich das jetzt schwer anhört aber, das Wichtigste ist es, Ruhe zu bewahren. Es muss ein Plan erstellt werden, mit dem die Chance erhöht wird, dass Dein Hund wiedergefunden wird. An folgende Punkte solltest du unbedingt denken:

  • Mindestens ein Familienmitglied sollte während der gesamten Suche zu Hause bleiben, viele Hunde kehren nach einer gewissen Zeit von alleine wieder zurück, für diesen Fall muss zwingend ein Familienmitglied zu Hause sein. Lass alle Türen geöffnet und informiere deine Nachbarn, so dass diese auch geöffnet bleiben.
  • Unbedingt zu verständigen sind: örtliche Polizeidienststellen, umliegende Tierheime, örtliche Feuwehrdienststellen, Tierärzte im Suchradius, Tierkliniken und ggf. den Taxifunk, sowie die öffentlichen Verkehrsbetriebe
  • WICHTIG: Trommle so viele Helfer wie möglich zusammen und klappere Orte ab, an denen Du öfters mit deinem Hund unterwegs warst. Unsere freiwilligen Helfer unterstützen Dich gerne dabei (hier klicken).

Damit du ausführlich informiert bist, haben wir Dir eine Checkliste erstellt, mit Punkten, die Du im Ernstfall unbedingt beachten solltest.

Startseite